Coaching On Air

Die Infoseite von ZONO Radio Jena.

„Es bleibt alles anders“ – Zeit-Gedanken von Rainer Sauer

Hinterlasse einen Kommentar

Die im Kopf des Artikels abgebildete Armbanduhr ist eine Ein-Zeiger-24-Stunden-Uhr, auf der man im unteren Teil die 12 Nachstunden abgebildet sieht – also rechts dieZeit von 18 bis 0 Uhr und links die von 0 bis 6 Uhr, und im oberen die Tagstunden von 6 bis 18 Uhr. Es ist die Uno24 von Klaus Botta, die ich mir vor einigen Jahren gekauft habe, weil mir zum einen die Intention des Designers aus Königstein im Taunus gefallen hat, der konsequent an der am Weimarer Bauhaus entwickelten Philosophie festhält und diese fortführt, also: nichts Bekanntes kopieren sondern innovative Ideen verwirklichen.

Zum anderen gefiel mit das Gesamtkonzept, angefangen bei der Um-Verpackung, in der die Uhr geliefert wird, über die direkte Verpackung in Form einer silbernen Tube, bei der oben nur das Zifferblatt zu erkennen ist, bishin zu den Beglietheften. Das alles lässt erkennen, dass sich Klaus Botta – wir sind fast der gleiche Jahrgang und liegen altersmäßig nur etwa sechs Monate auseinander – viele Gedanken um sein Produkt gemacht hat und das kommt nihct von ungefähr.

Die Uno 24, entwickelt von Klaus Botta. – Foto: Rainer W. Sauer

Botta arbeitete zuvor als Designer für Grundig, Siemens oder Volkswagen und entwickelte 1986 sozusagen „sein eigenes Baby“: die weltweit erste Armbanduhr mit Ein-Zeiger-Anzeige. Für mein Modell, die Uno 24, erhielt er 2013 vom Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design den „Good Design Award“, weil das Ablesen nach kurzer Eingewöhnungszeit dank der von ihm entworfenen Spezialskalierung in 10-Minuten-Schritten recht präzise ist, ähnlich der Anzeige eines Messinstruments. So zeigt die Uhr in der Großaufnahme oben 12:52 Uhr an und in der nachfolgenden 8:28 Uhr.

BOTTA Uhr uno 24 – Fotos: Rainer W. Sauer

Die Frage, die sich im Zusammenhang mit dem Umgang mit Zeit stellen sollte, ist doch: Muss eine analoge Uhr tatsächlich immer „nur“ 12 Stunden anzeigen? Eine Tagesausrichtung auf 24 Stunden erleichtert zum Beispiel mir in bestimmten Situationen durchaus die Zeiteinteilung und ist zudem eine spannende Alternative zu klassischen Modellen, die ich trage, wenn es um möglicht präzise Zeitangaben geht. Darüber hinaus ist meine BOTTA-Uhr stets ein interessantes Gesprächsthema für meine Trainings- und CoachingsteilnehmerInnen, sieht man / frau dank ihr doch stets den gesamten Tag mit einem Blick und kann trotzdem im Moment leben.

Mehr Informationen zu den Uhren von Klaus Botta findet man HIER.

Autor: RADIO JENA Redaktion JENAhoch2

Die Rundfunkinitaitive "103komma4 FM" startete am 01.01.2000 bei Radio OKJ das lokale Hörfunkprogramm "Radio Jena". Ab 2007 erschien mit "Lichtstadt.Netz" (später "Lichtstadt.News") ein erstes Online-News-Angebot von Radio Jena, das 2014 zum Omnichannel-Media-Portal "JEZT" (heute: "JENAhoch2") ausgebaut wurde. Die gemeinsame Radio- und Online-Redaktion erarbeitet Reportagen, Analysen, Berichte und Infos. "JENAhoch2" wird ehrenamtlich betrieben, ist nicht-kommerziell und erzielt auch keinerlei Einnahmen durch die Veröffentlichung von Reklame.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s