JENAhoch2 | Omnichannel-Media

Die Infoseite von ZONO Radio Jena.

Coronalage in Jena: 45 neue COVID-19 Patienten in nur zwei Tagen / Mehr als 1.200 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne

Hinterlasse einen Kommentar

(Stadt Jena) – Dem Fachdienst Gesundheit wurden in den letzten 48 Stunden 45 neue SARS-CoV-2-Virus-Infektionen gemeldet. 8 Personen konnten als genesen eingestuft werden. Die Zahl der Personen, die sich in Quarantäne befinden, ist seit der vergangenen Woche um 452 gestiegen und liegt jetzt bei 1.235 (Stand: 20.11.2020).

Zum Infektionsgeschehen an Schulen und Kitas

Für die Kindertagesstätte Buratino in der Carolinenstraße 1 in Lobeda-Ost wurde zunächst eine komplette Schließung und Quarantäne für alle Kinder und Pädagogen angeordnet. Da es keine Gruppentrennungen gab, war eine eindeutige Kontaktnachverfolgung nicht gegeben. Seit gestern befinden sich zwei Klassen und zwei Pädagogen der Werkstattschule sowie eine Klasse und drei Pädagogen der Westschule in Quarantäne. Die Kita Flohkiste in der Schützenhofstraße in Jena-Nord musste aufgrund der nicht erfolgreichen Kontaktnachverfolgung vorübergehend geschlossen werden. Kinder und Pädagogen befinden sich in Quarantäne.

Das Christliche Gymnasium wird nach einem positiven Fall eines Pädagogen vorübergehend geschlossen. Nach Absprache mit der Schulleitung wird der Unterricht digital weitergeführt. Die Eltern wurden und werden durch die Schulleitung informiert. Die Schillerschule ist dafür wieder geöffnet. Eine aktuelle Übersicht über das Infektionsgeschehen an Schulen und Kindertageseinrichtungen findet man HIER.

Die aktuelle Jenaer Statistik (Stand: 20.11.2020 18:00 Uhr)

Anzahl aktiver Fälle: 189, davon in den letzten 48 Stunden: 19 (insgesamt stationär betreut: 7, schwere Verläufe: 4 /// Infizierungen der letzten sieben Tage: 97 = Sieben-Tage-Inzidenz für Jena: 89,5 /// Infizierte insgesamt seit dem 14.03.2020: 643; hiervon verstorben insgesamt: 5

Autor: RADIO JENA Redaktion JENAhoch2

Die Rundfunkinitaitive "103komma4 FM" startete am 01.01.2000 bei Radio OKJ das lokale Hörfunkprogramm "Radio Jena". Ab 2007 erschien mit "Lichtstadt.Netz" (später "Lichtstadt.News") ein erstes Online-News-Angebot von Radio Jena, das 2014 zum Omnichannel-Media-Portal "JEZT" (heute: "JENAhoch2") ausgebaut wurde. Die gemeinsame Radio- und Online-Redaktion erarbeitet Reportagen, Analysen, Berichte und Infos. "JENAhoch2" wird ehrenamtlich betrieben, ist nicht-kommerziell und erzielt auch keinerlei Einnahmen durch die Veröffentlichung von Reklame.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s