JENAhoch2 | Omnichannel-Media

Die Infoseite von ZONO Radio Jena.

„Corona-Hotspot Jena am 12.01.21“: 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 212 / Ein weiterer Todesfall ist zu beklagen

Hinterlasse einen Kommentar

(Stadt Jena) – Dem Fachdienst Gesundheit wurden in den letzten 48 Stunden 32 weitere SARS-CoV-2 Infektionen gemeldet. Leider ist eine weitere Person an den Folgen der Covid-Infektion verstorben. Die Testungen auf das Covid19-Virus in einzelnen Pflegeheimen haben zum Glück keine Folgefälle ergeben.  
An der Nordschule musste für eine Klasse Quarantäne angeordnet werden. Ebenfalls ist eine Gruppe in der Kita Kinderbude betroffen. Damit wurden für 4 Bildungseinrichtungen Quarantänemaßnahmen ergriffen.

Bei der zuletzt von der Stadt Jena berichteten Corona-Lage wurde leider ein falscher 7-Tage-Inzidenzwert weitergegeben. Nach Prüfung der Daten im Open Data Portal der Stadt betrug die 7-Tage-Inzidenz am Wochenende nicht 188,1 sondern 213,1. Die 7-Tage-Inzidenz für den heutigen Tag beträgt 212.

Es gibt weiterhin Infektionen in Altersheimen und sozialen Einrichtungen. Zum Glück handelt es sich um Einzelfälle. Es werden in den betroffenen Einrichtungen die Bewohner und das Personal vorsorglich abgestrichen, um weitere Folgefälle auszuschließen. An zwei Kitas wurde jeweils eine Gruppe in Quarantäne gesetzt.

Die Jenaer Statistik am 12.01.2021

Anzahl aktiver Fälle: 442, davon in den letzten 24 Stunden: 23 /// stationäre Fälle: 22, davon schwere Verläufe: 4 /// Infizierungen der letzten sieben Tage: 230, 7-Tage-Inzidenz für Jena: 212 /// Infizierte insgesamt seit dem 14.03.2020: 2.129, verstorben insgesamt: 29 /// Genesene insgesamt: 1.658, davon in den letzten 24 Stunden: 33 /// Quarantänefälle (Stand 08.01.2020): 943


Autor: RADIO JENA Redaktion JENAhoch2

Die Rundfunkinitaitive "103komma4 FM" startete am 01.01.2000 bei Radio OKJ das lokale Hörfunkprogramm "Radio Jena". Ab 2007 erschien mit "Lichtstadt.Netz" (später "Lichtstadt.News") ein erstes Online-News-Angebot von Radio Jena, das 2014 zum Omnichannel-Media-Portal "JEZT" (heute: "JENAhoch2") ausgebaut wurde. Die gemeinsame Radio- und Online-Redaktion erarbeitet Reportagen, Analysen, Berichte und Infos. "JENAhoch2" wird ehrenamtlich betrieben, ist nicht-kommerziell und erzielt auch keinerlei Einnahmen durch die Veröffentlichung von Reklame.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s