JENAhoch2 | Omnichannel-Media

Die Infoseite von ZONO Radio Jena.

Jenas Vereine brauchen Unterstützung: FDP-Fraktion spendet ihre Aufwandsentschädigung an den Jenaer Frauenhaus e.V.

Hinterlasse einen Kommentar

Stefan Beyer übergibt die FDP-Spende an das JenaerFrauerhaus. – Bildquelle: FDP Jena Saale-Holzland

(Freie Demokraten Jena) – Die FDP-Stadträtin Kristin Döpel-Rabe erkundigte sich im April letzten Jahres im Rahmen einer Stadtratsanfrage danach, ob es durch die aktuelle Ausnahmesituation einen Mehrbedarf im Frauenhaus gibt. Dezernent Hertzsch betonte in der Beantwortung die Bedeutung der Arbeit des Frauenhauses.

Auch im Frauenhaus gab es durch die Pandemie einen erheblichen organisatorischen Mehrbedarf u.a. in Form von Beschaffung persönlicher Schutzausrüstung, Umsetzung erhöhter Hygieneanforderungen, Schaffung technischer Voraussetzungen für Home-Office und Videokonferenzen sowie die Suche nach einer Quarantäneunterkunft. Als im Finanzausschuss gegen Ende letzten Jahres über die Erhöhung der Honorare für Ortsteilbürgermeister diskutiert wurde, schlug das Ausschussmitglied Stefan Beyer vor: „Wie wäre es, wenn wir umgekehrt mal auf einen Teil unserer Aufwandsentschädigung verzichten und dadurch Vereine in der Krise unterstützen?“.

Die Idee zum Frauenhaus geht auf das Interesse von Kristin Döpel-Rabe zurück, die die FDP-Fraktion im Sozialausschuss vertritt. Im Januar konnten nun 250 Euro von Seiten der FDP-Fraktion übergeben werden. Kristin Döpel-Rabe erklärt dazu: „Das Frauenhaus leistet einen unschätzbaren Dienst für unsere Stadt. Wir wollen das Engagement in solchen Vereinen explizit würdigen und einen kleinen Beitrag leisten, damit das Frauenhaus die zusätzliche Belastung durch die Pandemiesituation stemmen kann.“

Autor: RADIO JENA Redaktion JENAhoch2

Die Rundfunkinitaitive "103komma4 FM" startete am 01.01.2000 bei Radio OKJ das lokale Hörfunkprogramm "Radio Jena". Ab 2007 erschien mit "Lichtstadt.Netz" (später "Lichtstadt.News") ein erstes Online-News-Angebot von Radio Jena, das 2014 zum Omnichannel-Media-Portal "JEZT" (heute: "JENAhoch2") ausgebaut wurde. Die gemeinsame Radio- und Online-Redaktion erarbeitet Reportagen, Analysen, Berichte und Infos. "JENAhoch2" wird ehrenamtlich betrieben, ist nicht-kommerziell und erzielt auch keinerlei Einnahmen durch die Veröffentlichung von Reklame.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s