JENAhoch2 | Omnichannel-Media

Die Infoseite von ZONO Radio Jena.

„Corona-Hotspot Jena am 12.04.2021“: Inzidenzwert wieder über 150 angestiegen / Neue Allgemeinverfügung / Jena sichert Testmöglichkeiten an allen Schulen und Kitas

Hinterlasse einen Kommentar

(Stadt Jena) – Der Krisenstab der Stadt Jena hat entschieden, ab Schulbeginn nach den Osterferien in allen Schulen und Kitas der Stadt die Versorgung mit Corona-Schnelltest sicherzustellen. Das Land Thüringen hatte bereits angekündigt, die Schulen mit Testkits versorgen zu wollen. Sollte es gerade in der Anfangsphase dabei zu Lieferengpässen kommen, sind genügend Testkapazitäten durch die Stadt Jena sichergestellt. Auch die bisher unklare Versorgungssituation bei den Jenaer Kitas wird in dieser Woche durch die Stadt Jena ausgeglichen.

Bürgermeister Christian Gerlitz zu der Entscheidung: „Ich bin sehr dankbar dafür, dass alle an einem Strang gezogen haben, um trotz steigender Inzidenz einen sicheren Kita- und Schulbetrieb zu gewährleisten.“ Darüber hinaus steht die Stadt Jena im Austausch mit dem Freistaat, um mögliche Schließungen bei der zeitnah zu erwarteten Überschreitung der Inzidenz von 150 durch weitere Infektionsschutzmaßnahmen zu vermeiden. Ab diesem Wert hat das Land Thüringen verschärfte Regelungen oder Schul- und Kitaschließungen verfügt.

Angesichts der nahezu überall verzeichneten Überschreitung der 150-er Marke im gesamten Bundesland erwartet der Krisenstab Jena, dass der Freistaat landesweit einheitliche Maßnahmen ergreift, um den sonst nicht zu vermeidenden Flickenteppich innerhalb Thüringens zu verhindern. Mit lediglich kleineren redaktionellen Änderungen aufgrund der neuen Thüringer Corona-Verordnung, wurde die bestehende Allgemeinverfügung der Stadt Jena bis zum 3. Mai verlängert. Neue Regelungen ergeben sich dadurch nicht.

Dem Fachdienst Gesundheit wurden innerhalb der letzten zwei Tage 25 neue SARS-CoV-2 Infektionen gemeldet. 20 Person wurde als genesen eingestuft.

Die Jenaer Statistik am 12.04.2021

• Anzahl aktiver Fälle: 471
            • davon in den letzten 24 Stunden: 4

            • stationäre Fälle: 9
            • davon schwere Verläufe: 2

            • Infizierungen der letzten sieben Tage: 165
            • Sieben-Tage-Inzidenz für Jena: 152,9

            • Infizierte insgesamt seit dem 14.03.2020: 3.556
            • Verstorbene insgesamt: 64

            • Genesene insgesamt: 3.021
            • davon in den letzten 24 Stunden: 19

Autor: RADIO JENA Redaktion JENAhoch2

Die Rundfunkinitaitive "103komma4 FM" startete am 01.01.2000 bei Radio OKJ das lokale Hörfunkprogramm "Radio Jena". Ab 2007 erschien mit "Lichtstadt.Netz" (später "Lichtstadt.News") ein erstes Online-News-Angebot von Radio Jena, das 2014 zum Omnichannel-Media-Portal "JEZT" (heute: "JENAhoch2") ausgebaut wurde. Die gemeinsame Radio- und Online-Redaktion erarbeitet Reportagen, Analysen, Berichte und Infos. "JENAhoch2" wird ehrenamtlich betrieben, ist nicht-kommerziell und erzielt auch keinerlei Einnahmen durch die Veröffentlichung von Reklame.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s