JENAhoch2 | Omnichannel-Media

Die Infoseite von ZONO Radio Jena.

Veranstaltungen zum 1. Mai 2021 in unserer Stadt

Hinterlasse einen Kommentar

(Stadt Jena) – Der Stadtverwaltung Jena liegen folgende Anmeldungen von Versammlungen zum 1. Mai 2021 vor:

  • DGB 
    Ort: Jena, Johannisplatz
    Zeit: 07:00 – 15:00
    Thema: »Tag der Arbeitnehmer/innen«
    Angemeldete Teilnehmende: 400
  • MLPD
    Ort: Jena, Johannisplatz
    Zeit: 15:00 – 16:00
    Thema: »1. Mai – Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse«
    Angemeldete Teilnehmende:15
  • Informationsstand »VOLT Thüringen«
    Ort: Jena, Holzmarkt
    Zeit: 12:00 – 18:00
  • Partei »Der III. Weg«
    Ort: Jena, Eichplatz
    Zeit: 16:00 – 21:00   
    Thema: »Deutscher Sozialismus! Unsere Antwort auf Ausbeutung, Krise und Kapitalismus!«
    Angemeldete Teilnehmende: 400
  • JG Stadtmitte
    Ort: Jena, Johannisstraße 
    Zeit: 14:00 – 20:00
    Thema: »Den III. Weg vom Baugrund fegen – kein Nazi in die Innenstadt!«
    Angemeldete Teilnehmende: 200
  • Bündnis90/Grüne 
    Ort: Jena, Bibliotheksweg
    Zeit: 12:00 – 20:00
    Thema: »Für ein buntes Jena«
    Angemeldete Teilnehmende: 200

Hinweis: Klaus Armstroff, Vorsitzender der rechtsextremistische Kleinpartei »Der III. Weg« meldete in Leipzig, Plauen, Schweinfurt und Zwickau sowie gestern auch in Jena eine Versammlung zum 1. Mai an. 

Die Städte Leipzig, Zwickau und Plauen verboten diese Aufzug inzwischen, da von einem Mobilisierungspotential für Corona-Leugner- und Querdenkerkreisen auszugehen ist. Diese Personengruppe ist dafür bekannt, Infektionsschutzkonzepte und Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht einzuhalten. Deshalb besteht für die Jenaer Bevölkerung eine hohe Gefährdung durch die potentielle Nichteinhaltung des Infektionsschutzes.

Vor allem aus diesem Grund hat die Stadt Jena per Verbotsverfügung die Durchführung der Versammlung untersagt. Dies gilt auch für alle Ersatzveranstaltungen in der Stadt. Überdies wurde gegenüber dem Anmelder angeordnet, das Verbot über seine Mobiliserungskanäle bekannt zu geben.

Autor: RADIO JENA Redaktion JENAhoch2

Die Rundfunkinitaitive "103komma4 FM" startete am 01.01.2000 bei Radio OKJ das lokale Hörfunkprogramm "Radio Jena". Ab 2007 erschien mit "Lichtstadt.Netz" (später "Lichtstadt.News") ein erstes Online-News-Angebot von Radio Jena, das 2014 zum Omnichannel-Media-Portal "JEZT" (heute: "JENAhoch2") ausgebaut wurde. Die gemeinsame Radio- und Online-Redaktion erarbeitet Reportagen, Analysen, Berichte und Infos. "JENAhoch2" wird ehrenamtlich betrieben, ist nicht-kommerziell und erzielt auch keinerlei Einnahmen durch die Veröffentlichung von Reklame.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s