Coaching On Air

Die Infoseite von ZONO Radio Jena.

UPDATE: Vermisst gemeldeter 32-jähriger Mann aus Jena ist wieder da

Hinterlasse einen Kommentar

Unbekannter Mann - Symbolbild © MediaPool Jena

Unbekannter Mann – Symbolbild © MediaPool Jena

(LPI Jena Newsroom) – Vermisst wird seit dem heutigen Dienstag (29.07.2020) um 13:00 Uhr Oliver E. aus Jena (siehe Foto). Der 32-Jährige verließ seine Unterbringung Am Jenzig 20 in unbekannte Richtung.

Der Vermisste kann wie folgt beschrieben werden:

– ca. 160 cm groß, kurze dunkelblonde / rotblonde Haare, korpulente Figur
– er trägt ein rotes T-Shirt und eine dunkle kurze Hose

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Jena unter Telefon 03641 810 oder an jede andere Polizeidienststelle entgegen.

UPDATE VON FREITAG, 31.07.2020: Der seit Dienstag als vermisst gemeldete Oliver E. konnte am 30.07.20 wohlbehalten in Jena angetroffen werden.  Der junge Mann wurde aufgrund von Zeugeninformationen festgestellt und fort folgend seiner Einrichtung zugeführt werden.

Autor: RADIO JENA Redaktion JENAhoch2

Die Rundfunkinitaitive "103komma4 FM" startete am 01.01.2000 bei Radio OKJ das lokale Hörfunkprogramm "Radio Jena". Ab 2007 erschien mit "Lichtstadt.Netz" (später "Lichtstadt.News") ein erstes Online-News-Angebot von Radio Jena, das 2014 zum Omnichannel-Media-Portal "JEZT" (heute: "JENAhoch2") ausgebaut wurde. Die gemeinsame Radio- und Online-Redaktion erarbeitet Reportagen, Analysen, Berichte und Infos. "JENAhoch2" wird ehrenamtlich betrieben, ist nicht-kommerziell und erzielt auch keinerlei Einnahmen durch die Veröffentlichung von Reklame.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s