JENAhoch2

Omnichannel-Media für Stadt und Region | Ein Projekt von FORTSCHRITT.media

LPI Jena: Einbruch in Lottoshop und Schwerverletzter bei Straßenbahnunfall

Hinterlasse einen Kommentar

Polizei Jena - Symbolfoto © MediaPool Jena

(LPI Jena Newsroom) – Am Donnerstagmorgen (04.10.2018) kurz nach 03:00 Uhr drang ein bisher unbekannter Täter in einen Einkaufsmarkt am Salvador-Allende-Platz in Jena Neulobeda-Ost ein. Er hebelte die Tür zum Vorraum des Marktes auf und gelangte danach in einen Lotto-Shop. Dort entwendete er Tabakwaren in noch unbekannter Menge. Ein Zeuge sah ihn mit einem Fahrrad flüchten, verfolgte ihn noch kurz, verlor ihn danach jedoch aus den Augen. Trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung der Polizei konnte der Einbrecher nicht gestellt werden.

Am Donnerstagabend wurde ein 20-jähriger Student gegen 22:00 Uhr in Höhe des Jenaer Stadions neben der Stadtrodaer Straße von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt. Nach Auskunft der Ärzte erlitt er lebensbedrohliche Verletzungen, sein Zustand sei kritisch. Der junge Mann war aus bislang noch nicht geklärten Gründen im Gleisbett gelaufen ud wurde dort von der Straßenbahn erfasst; eine Sofortbremsung der Tram war erfolglos. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall einen Schock. 31 Menschen, die sich zum Unfallzeitpunkt in der Straßenbahn befunden haben, blieben unverletzt und wurden mit einem Bus abgeholt. Die Stadtrodaer Straße war zeitweise auf eine Spur verengt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s